Dämmung

1) Um den Heizwärmebedarf von Gebäuden zu minimieren, wird Wärmedämmung eingesetzt. Dadurch sollen technische Prozesse ermöglicht oder deren Energiebedarf verringert werden. Bei Bekleidung soll der Körper vor Auskühlung geschützt werden. Desweiteren sollen z.B. Frostschäden verhindert oder Lebensmittel vor Abkühlung oder Erwärmung geschützt werden.

2) Schalldämmung bezeichnet die Behinderung der Schallausbreitung von Luftschall oder Körperschall durch Schallreflexion des sich ausbreitenden Schalls an einzelnen Unstetigkeitsstellen. Die Reflexion wird angegeben als Schallreflexionsfaktor r oder als Schallreflexionsgrad σ.