Natürliches Badevergnügen

Wer nur ein einziges Mal in einen herrlich frischen See eingetaucht ist, der möchte um nichts in der Welt wieder in ein öffentliches Freibad gehen. Die Idee: ein eigener Swimmingpool im Garten! Doch der bietet nicht die unvergleichliche Naturnähe und Erlebnisvielfalt eines Sees. Und ein Schwimmteich scheint vielen zu unkomfortabel zu sein. Auch fürchtet man um die Wasserqualität – bisher. Denn nun gibt es nach Herstellerangaben erstmals ein Konzept, das die Vorteile beider Badefreuden miteinander verknüpft: das erste Schwimmbad ohne Chemie, mit einem individuellen Mix aus Naturnähe und Komfort. „blueBase“ bietet Schwimmbäder, die zu hundert Prozent „bio“ sind und gleichzeitig glasklares Wasser in Trinkwasserqualität gewährleisten sollen. Statt des Chlors sorgt bei dem aus fünf Schwimmbadtypen bestehenden Programm ein patentiertes Filtersystem für kristallklares Wasser und hygienische Verhältnisse. Design und Naturnähe richten sich nach den Wünschen des Besitzers. „Base1“ und „Base3“ sind die Pools im Programm, während „Base2“, „Base4“ und „Base5“ die Varianten für Naturliebhaber sind. Eines haben jedoch alle gemein: das gesunde, natürliche und belebende Wasser von blueBase, das eine Wohltat für Seele, Körper und Geist ist.
www.bluebase5.com